AGB für Veranstalter 2014-11-20T10:03:57+00:00

1. Allgemeines

1.1. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen Ticketvorverkauf.ch und:

  • Privaten und juristischen Personen, die sich als Anbieter von Veranstaltungen und/oder Verkäufer von Tickets innerhalb von Ticketvorverkauf.ch angemeldet haben (nachfolgend «Veranstalter» genannt)
  • Personen, die Tickets innerhalb von Ticketvorverkauf.ch reservieren und/oder bestellen, unabhängig davon, ob sie als Veranstalter angemeldet sind oder nicht (nachfolgend «Käufer» genannt)
  • Besuchern von ,welche alle anderen von Ticketvorverkauf.ch online angebotenen Dienstleistungen, Produkten und Seiten anschauen, lesen, nutzen (nachfolgend «Besucher» genannt)

1.2. Die AGB gelten im Besonderen für die Veröffentlichung von Veranstaltungen durch Veranstalter auf Ticketvorverkauf.ch. Durch Erstellung eines neuen Profils und dem damit verbundenen Akzeptieren der vorliegenden AGB, werden sämtliche allenfalls zwischen Ticketvorverkauf.ch und dem Veranstalter bereits früher akzeptierten AGB vollumfänglich durch die vorliegenden AGB ersetzt.

2. Online-Angebot

2.1. Art und Umfang des Online-Angebots richten sich nach dem Angebot im Zeitpunkt des Zugriffes.

2.2. Bei der Veröffentlichung von Veranstaltungen behält sich Ticketvorverkauf.ch vor, Änderungen der gemachten Angaben zu verlangen oder die Angaben schriftlich oder mündlich durch Dritte zu belegen und/oder selber durchzuführen. Des Weiteren können Veranstaltungen ohne Angabe von Gründen abgelehnt bzw. sistiert werden. Nicht veröffentlicht werden insbesondere Veranstaltungen, die kein bestimmtes Angebot im Sinne von Ticketvorverkauf.ch zum Gegenstand haben, sondern lediglich auf Angebote anderer Online-Anbieter verweisen, oder offensichtlich falsche Angaben beinhalten.

2.3. Ticketvorverkauf.ch übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen und Veranstaltungen. Haftungsansprüche gegen Ticketvorverkauf.ch, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern Seitens Ticketvorverkauf.ch kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

2.4. Ticketvorverkauf.ch behält sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

3. Vertragsabschluss

3.1. Nach Abschluss der Anmeldung als Veranstalter auf Ticketvorverkauf.ch wird eine E-Mail auf die, bei der Anmeldung eingetragene, E-Mail-Adresse zugestellt. In dieser Nachricht wird der Antragssteller aufgefordert, seine Anmeldung zu bestätigen. Wird die Anmeldung nicht innerhalb der gesetzten Frist bestätigt, verfällt die Anmeldung und sämtliche vom Antragssteller eingetragene Daten werden unwiderruflich gelöscht.

3.2. Der Vertrag zwischen Ticketvorverkauf.ch und dem Veranstalter kommt mit der Bestätigung der Anmeldung des Veranstalters zustande.

4. Preise

4.1. Sofern nicht anders erwähnt, sind alle Preisangaben auf Ticketvorverkauf.ch in Schweizer Franken (CHF).

4.2. Soweit die Dienstleistungen und Angebote von Ticketvorverkauf.ch für den Veranstalter entgeltlich sind, gelten die auf Ticketvorverkauf.ch publizierten Preise. Die Preisangaben für Veranstalter sind exklusive Mehrwertssteuer (Mwst.).

4.3. Für durch Veranstalter auf Ticketvorverkauf.ch veröffentlichte oder kommunizierte Preisangaben (zum Beispiel Eintrittspreise) ist der jeweilige Veranstalter selber verantwortlich.

4.4. Der Veranstalter kann für die Erbringung seiner Dienstleistungen innerhalb von Ticketvorverkauf.ch keine anderen Währungen, ausser die auf Ticketvorverkauf.ch publizierten Währungen, kommunizieren und/oder verrechnen. Der Veranstalter darf nur Brutto-Preisangaben machen.

5. Zahlungsbedingungen

5.1. Sobald der Veranstalter kostenpflichtige Dienstleistungen und Angebote von Ticketvorverkauf.ch in Anspruch genommen hat, ist er zur Zahlung verpflichtet.

5.2. Als Zahlungsfrist gilt das auf der Rechnung angegebene Datum. Fehlt Dieses oder wurde nichts Anderes vereinbart, so gilt folgende Zahlungsfrist: 30 Tage ab Datum der Rechung.

5.3. Befindet sich der Veranstalter im Zahlungsrückstand, erhält er eine Zahlungserinnerung per E-Mail mit einer neuen Zahlungs-Frist. Werden bis zu diesem Datum die Rechnungen nicht beglichen, wird dem Veranstalter eine schriftliche Mahnung zugestellt. Jede schriftliche Mahnung wird mit Bearbeitungsgebühren in Höhe von CHF 15.00 belastet. Zudem werden die Dienste des Veranstalters auf Ticketvorverkauf.ch unterbrochen, bis er die entsprechenden Rechnungen beglichen hat.

5.4. Im Falle einer Kündigung bleiben die Ansprüche auf geschuldete Beträge seitens Ticketvorverkauf.ch bestehen.

5.6. Bei Veranstaltungen, für welche Online-Zahlung für Ticketkäufe/Reservationen angeboten wird, ist ticketvorverkauf.ch für die Online-Vereinnahmung des Geldes zuständig. Das online vereinnahmte Geld bleibt bis 30 Tage nach der Durchführung des Events auf dem Konto von ticketvorverkauf.ch.  Der Veranstalter hat nur Anrecht auf das online vereinnahmte Geld, wenn der damit verbundene Anlass den Publikationen entsprechend durchgeführt wurde. Führt ein Veranstalter, aus welchen Gründen auch immer,  eine Veranstaltung nicht wie publiziert durch, behält sich ticketvorverkauf.ch das Recht vor,  Auszahlungen an den Veranstalter zurückzuhalten, um zuerst allfälligen Forderungen von Ticketkäufern gerecht zu werden.

5.7. Veranstalter, welche Online-Zahlung als Bezahlmöglichkeit anbieten wollen, sind verpflichtet einen gewissen Betrag bis zum Start des Vorverkaufes auf einem Konto von ticketvorverkauf.ch zu hinterlegen, welcher als Zahlungs-Depot für unerwartete Aufwände dient, falls durch den Veranstalter verschuldete Forderungen seitens Ticketkäufern entstehen sollten. (Zum Beispiel, aber nicht nur durch: Absage resp. Nicht-Durchführung oder Verschiebung eines Events). Die Höhe dieses Depot-Betrages wird jeweils inividuell berechnet und ist abhängig von der Grösse des Events und von den Ticketpreisen.

5.8 Der Veranstalter erklärt sich damit einverstanden, dass ein Event, der nicht publikationsgemäss durchgeführt wird (z.B. Nichtdurchführung oder Verschiebung) dem Ticketkäufer ein vollständiges Rückerstattungsrecht eröffnet.

 

6. Kündigung

6.1. Der Veranstalter kann unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von einem Monat jeweils auf das Ende eines Monats per eingeschriebenen Brief den Vertrag kündigen.

6.2. Bei Verletzung von Bestimmungen der vorliegenden AGB durch den Veranstalter ist Ticketvorverkauf.ch berechtigt, den Vertrag mit dem Veranstalter fristlos und ohne Schadenersatzfolgen für Ticketvorverkauf.ch aufzulösen.

7. Pflichten des Veranstalters

7.1. Der Veranstalter hat die durch Käufer getätigten Reservationen selber zu kontrollieren resp. zu mutieren oder zu löschen.

7.2. Der Veranstalter ist für den Inhalt seiner Veranstaltungen und für alle weiteren von ihm mitgeteilten Daten verantwortlich. Er garantiert insbesondere die Rechtsmässigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Daten.

7.3. Der Veranstalter hält sich an die Datenschutzbestimmungen von Ticketvorverkauf.ch und an die Bestimmungen des Schweizerischen Datenschutzgesetzes. Missbrauch wird rechtlich verfolgt.

7.4. Der Veranstalter trägt die Verantwortung für die Verwahrung seiner vertraulichen Zugangsdaten (Benutzername/Passwort zur Administrationsoberfläche und zum Telefonreservations-System).

7.5. Missbrauch, Manipulation, Veränderungen, Löschungen oder andere Aktionen innerhalb der Passwortgeschützten Bereiche (Administrationsoberfläche, Telefonreservations-System) durch Unbefugte sind umgehend bei den Betreibern von Ticketvorverkauf.ch zu melden.

7.6. Der Veranstalter muss an ihn gestellte Anfragen von Käufern, welche sich offensichtlich an Ticketvorverkauf.ch richten, umgehend an Ticketvorverkauf.ch weiterleiten.

7.6. Benutz der Veranstalter die E-Mail Adresse eines bei ticketvorverkauf.ch registrierten Käufers für das Versenden eines eigenen Newsletters, so muss der Veranstalter die Möglichkeit zur Abbestellung resp. Kündigung des Newsletters gegenüber dem Käufer zur Verfügung stellen.

8. Verschiebung oder Absage einer Veranstaltung

8.1. Verantwortlicher Vertragspartner des Käufers für die Erbringung und Erfüllung der durch Ticketvorverkauf.ch vermittelten Veranstaltung ist der jeweilige Veranstalter.

8.2. Bei Verschiebung oder Absage einer Veranstaltung muss der Veranstalter die Käufer wie auch ticketvorverkauf.ch über das weitere Vorgehen direkt informieren.

8.3. Bei Verschiebung oder Absage einer Veranstaltung kann ticketvorverkauf.ch weder vom Veranstalter noch vom Käufer rechtlich wie finanziell belangt werden.

8.4. Der Veranstalter hat sich gegenüber rechtlichen wie finanziellen Ansprüchen gegenüber dem Käufer selber abzusichern.

9. Verhaltensregeln

9.1. Den Betreibern von Ticketvorverkauf.ch stehen technische Hilfsmittel wie Filter- und/oder IP-Adressenauswertung zur Verfügung. Veranstalter, welche störend im Sinne des Angebotes tätig werden, können komplett oder teilweise von den angebotenen Dienstleistungen oder von der ganzen Website ausgeschlossen werden. Was als störend gilt, ist alleinig das Interpretationsrecht der Betreiber von Ticketvorverkauf.ch. Es besteht kein Rekursrecht.

9.2. Das Veröffentlichen von Veranstaltungen innerhalb von Ticketvorverkauf.ch durch Unbefugte ist untersagt. Der Veranstalter hat selber dafür Sorge zu tragen, dass Unbefugte keinen Zugriff auf seine Zugangsdaten haben oder sich über seinen Computer oder anderen Internetfähigen Geräten Zugang in den geschützten Bereich von Ticketvorverkauf.ch verschaffen kann.

9.3. Das Veröffentlichen von Veranstaltungen oder Teilen davon in einem anderen Bereich von Ticketvorverkauf.ch als in den dafür vorgesehenen Seiten ist untersagt.

9.4. Bei einem Verdacht auf eine widerrechtliche, gegen die vorliegenden AGB verstossende oder unsittliche Verwendung des Online-Angebots kann der Zugang des Veranstalters ohne weitere Nachricht gesperrt werden. Gleiches gilt bei einer unbefugten Verwendung fremder Personendaten, Dokumenten oder Markenzeichen. Ticketvorverkauf.ch behält sich eine Anzeige bei den zuständigen Behörden vor.

Nicht zulässig sind insbesondere folgende Inhalte:

  • Veranstaltungen mit rein sexuellen oder erotischen Absichten, auch wenn diese nur als Andeutung formuliert sind
  • Veranstalternamen mit sexuellem Inhalt oder sexuellen Anspielungen
  • Beleidigende oder ehrverletzende Inhalte

9.5. Bei begründetem Verdacht auf eine widerrechtliche oder unsittliche Verwendung des Online-Angebots durch den Veranstalter kann Ticketvorverkauf.ch den Vertrag jederzeit aufheben. Ein Anspruch des Veranstalters auf Rückvergütung der bisher geleisteten Zahlungen besteht in diesem Fall nicht.

10. Datenschutz gegenüber dem Veranstalter

10.1. Die vom Veranstalter auf Ticketvorverkauf.ch gemachten Angaben werden in einer Datenbank gespeichert. Alle persönlichen und unpersönlichen Angaben und Inhalte (Texte, Dokumente, Bilder, Videos und andere Dateien), welche auf Ticketvorverkauf.ch durch den Veranstalter eingetragen und/oder gespeichert wurden, werden nicht an Dritte weitergegeben oder für Ticketvorverkauf.ch-Fremde Zwecke benutzt. Zu beachten ist aber, dass alle durch den Veranstalter auf Ticketvorverkauf.ch veröffentlichten Inhalte durch Dritte eingesehen und/oder heruntergeladen werden können.

10.2. Ticketvorverkauf.ch hält sich das Recht vor, jederzeit bei Bedarf Informationen, im Besonderen Reservationsvorgänge, zu überwachen, zu prüfen, zu speichern und/oder für Auswertungen oder Statistiken zu nutzen.

10.3. Bestimmte Schritte (Reservationen, Login, Logout, Mutationen, Löschungen usw.) des Veranstalters werden in Protokolldateien in Textform gesichert. Diese Daten dienen dazu, Systemfehler oder beabsichtigte und unbeabsichtigte Manipulationen zurückzuverfolgen.

11. Unterbrechung, Änderung und Einstellung des Online-Angebots

11.1. Das Online-Angebot ist grundsätzlich 24 Stunden täglich verfügbar. Die Betreiber von Ticketvorverkauf.ch können jedoch die Verfügbarkeit der gesamten Website, wie auch einzelne Seiten, Dokumente, Grafik-, Video-, Audio- und anderen Dateien innerhalb von Ticketvorverkauf.ch nicht garantieren. Im Falle einer vorübergehenden Nichtverfügbarkeit bleibt der Anspruch des Veranstalters auf bereits bezahlte, aber noch nicht bezogene Leistungen erhalten. Ein Anspruch auf Rückvergütung oder Vertragsrücktritt besteht nicht.

11.2. Die Betreiber von Ticketvorverkauf.ch behalten sich vor, das Online-Angebot technischen Neuerungen anzupassen oder aufgrund anderer Gegebenheiten zu ändern. Solche Änderungen können unter Umständen auch Wirkung auf bereits getätigte Reservationen oder bereits bezahlte, aber noch nicht bezogene Leistungen haben und berechtigen nicht zu einer Preisreduktion oder einem Vertragsrücktritt.

11.3. Ticketvorverkauf.ch behält sich vor, das Online-Angebot einzustellen. In diesem Fall erhält der Veranstalter bereits bezahlte, aber noch nicht bezogene Leistungen zurück vergütet.

12. Urheber- und Kennzeichenrecht

12.1. Alle innerhalb von Ticketvorverkauf.ch genannten und gegebenenfalls durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.

12.2. Das Copyright für von Ticketvorverkauf.ch erstellte Objekte bleibt allein bei den Autoren von Ticketvorverkauf.ch. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren von Ticketvorverkauf.ch nicht gestattet.

12.3. Ticketvorverkauf.ch ist nicht Inhaberin sämtlicher Marken, die in den auf ihrer Website enthaltenen Informationen und Dokumenten erwähnt werden. Diesbezüglich gelten die Bestimmungen der entsprechenden Marken; die Rechte an fremden Inhalten verbleiben beim jeweiligen Urheber.

12.4. Das Verwenden der Daten, ohne schriftliche Erlaubnis von Ticketvorverkauf.ch, für andere Vorverkaufs-Portale oder Vorverkaufsagenturen ist strengstens untersagt. Bei Verdacht auf Missbrauch kann ohne Warnung Anzeige erstattet werden.

12.5. Die Urheberrechte an Bild-, Ton-, Text und anderen Dokumenten und Dateien bleiben auch nach Upload und Aktivierung auf Ticketvorverkauf.ch beim jeweiligen Urheber, soweit nichts anderes schriftlich vereinbart wurde.

13. Schlussbestimmungen

13.1. Die vorliegenden AGB können jederzeit und ohne Vorankündigung angepasst werden.

13.2. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen der vorliegenden AGB der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

13.3. Der Gerichtsstand befindet sich unabhängig vom Standort der Streitparteien in Baden (AG). Ticketvorverkauf.ch ist jedoch befugt, seine Rechte auch am Domizil des Veranstalters oder vor jeder anderen zuständigen Behörde geltend zu machen.

13.4. Anwendbar ist einzig Schweizerisches Recht.

13.5. Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen sind ab dem 03.07.2009 gültig.